Klinik

Vorteile, die bewegen! 

In der postoperativen Phase nach Gelenkoperationen ist eine schonende passive Bewegung ohne Belastung besonders wichtig für den Heilungsprozess. 

Der Einsatz von CPM-Bewegungsschienen     

  • beschleunigt die Heilung von Knorpel, Sehnen und Bänder
  • erhält die Gelenkbeweglichkeit
  • lindert Schmerzen und Schwellungen
  • verkürzt die Rehabilitationszeit 

Durch den Einsatz der CPM-Therapie     

  • sichern Sie das OP-Ergebnis und bieten Ihren Patienten einen wichtigen Service
  • verordnen Sie ein weltweit anerkanntes, modernes und bewährtes Nachsorgekonzept
  • entlasten Sie die Patientenzufriedenheit 

Wie verordnen Sie CPM-Bewegungsschienen?     

  • Sie stellen dem Patienten eine ärztliche Verordnung aus.
  • Verordnungsdauer ist in der Regel 4 Wochen.
  • Verlängerungen sind mit medizinischer Begründung möglich.
  • Unter "Online Bestellung" Miet-Formular ausfüllen und uns zusenden.
  • Selbstverständlich können Sie dies auch telefonisch oder per Fax tun.

Vorgehensweise     

  • Nach Auftragseingang setzt sich ein Mitarbeiter von uns zwecks Terminvereinbarung mit dem Patienten in Verbindung.
  • Zuhause wird das Gerät dem Patienten angepasst
  • Gründliche Einweisung des Patienten in die Handhabung des Gerätes.
  • Während der Behandlungsdauer bleibt die Betreuung des Patienten aufrecht.
  • Nach Therapieende wird das Gerät wieder durch einen Mitarbeiter von uns abgeholt. 

Haben Sie noch Fragen oder möchten Sie weitere Informationen erhalten?

Tel. 0800 344 344   -   Fax 062 386 60 69   -   E-Mail: info(at)cpm-reha.ch